HD Walden Ein Stadtmensch im Wald
Das ist HD Walden. Aufgenommen von seiner eigenen Wild-Kamera. Auf dem Bild ist einiges erklärungsbedürftig. Warum das X auf der Pellerine? Dafür gibt es 2 Gründe. 1. kennzeichnet es HD Walden in der Jagdsaison als Mitglied der Art Homo Sapiens. Nur diese Tierart klebt sich mit Packband Kreuze auf Regenmäntel. Im Moment wird diese Art nicht bejagt - daran möchte HD Walden die Jäger erinnern. 2. irritiert das X die Hirschlausfliegen. Die natürlichen Wirte dieser äußerst problematischen fliegenden Zecken sind Wildtiere. HD Walden hat lange Zeit dunkelgraue oder schwarze Waldbekleidung ohne Packband-Streifen getragen und sah darin für die Hirschlausfliegen einem Wildschwein ähnlich. Dies ist nun gottseidank nicht mehr der Fall. Was aber tut HD Walden da? Er verschüttet 2,5 Kg Körnermais*** an seiner illegalen Futterstelle im tiefen Wald von Ostprignitz. Illegal ist sie, weil das Bundesjagdgesetz Privatpersonen das Füttern von Wildtieren untersagt - damit die Tiere zu den Fütterungsstellen (sog. Kirrungen) der Jäger ziehen und dort zum Nachtisch eine Kugel verpasst bekommen. Dies möchte HD Walden verhindern. Denn er liebt seine Futtergäste. ***HD Walden verfüttert ausschließlich artgerechtes Wildtier-Futter! Sehr gern zeigt er Videos, die seine Wildkamera von den Tieren an seiner illegalen Futterstelle aufgenommen hat. Ein prächtiger Hirsch vertreibt Wildschweine und umgekehrt! Ein Waschbär in Bedrängnis! Wettrennen der Frischlinge!